Comment fabriquer une masque?

Masken sind rar und sollten den Krankenhäusern zur Verfügung stehen. Daher haben die SchülerInnen der Französischlerngruppe (2. Lernjahr) ihren eigenen Mundschutz hergestellt. Seitdem kennen sie sich aus mit Begriffen wie la protection de la bouche und le confinement und sind in der Lage aus verschiedenen Materialien wie le tissu oder gar une serviette de table und une agrafeuse einen Mundschutz in Null Komma Nix anzufertigen. In einer Videokonferenz haben sie schließlich ihre Kunstwerke präsentiert – na klar, auf Französisch!

Das goldene Ei

Maxim hat zu Ostern mit Unterstützung seines Vaters den Lego Trickfilm „Das goldene Ei“ produziert.

¡Presenta tu piso en un video!

¡Quédate en casa! heißt „Bleib zu Hause!“ auf Spanisch und warum in der Coronazeit nicht einmal virtuell dort Einblicke erhalten? Wir haben das aktuelle Lektionsthema „Wohnen und Umziehen“ im Spanischunterricht des 9. Jahrgangs kurzum zu einer Homeschooling Lernaufgabe gemacht und Videorundgänge durch unsere Lieblingszimmer oder Zeichnungen unserer Wohnungen mit Videoerklärungen erstellt. Dazu verwendeten die SchülerInnen den noch im Unterricht erarbeiteten Wortschatz, sie erhielten über den google Classroom weitere sprachliche Mittel als Wortbausteine zur Gestaltung ihrer Beiträge und eine Checkliste mit wichtigen Kriterien für das Video.

In selbständiger Arbeit zu Hause sind ganz tolle und unterschiedliche Videos entstanden und den meisten SchülerInnen hat es gefallen, sich in ihrem persönlichen Raum zu bewegen und etwas ganz eigenes zu entwerfen präsentieren!

Neben der Sprechkompetenz haben wir hier auch die Medienkompetenz geschult.

Eine Schülerin stellt uns dieses gelungene Beispielvideo netterweise freundlich zur Verfügung.

¿Quieres saber cómo vive? ¡Mira el video!

¡Muchos saludos y cuídense!

M. von Matthey und der Fachbereich Spanisch

Der Zauberlehrling

Die Klasse 5a hat sich in der Zeit des Homeschoolings mit der Ballade “Der Zauberlehrling” beschäftigt.

Dabei ist der folgende Gedichtvortrag entstanden.

Mina Le-Hiep ist Siegerin der Standup-Challenge

Während Corona kann man kein Sport machen? Pah, denkst du! Zahlreiche SchülerInnen der ESN haben geschwitzt und gestöhnt bei der Ausführung der kleinen Übung, die unsere Challenge beinhaltete. Wobei die Übung gar nicht so klein war und wer sie einmal ausprobiert hat, der weiß, dass die 36 Wiederholungen in einer Minute von Mina ein rekordverdächtiges Ergebnis sind.

Wir gratulieren Mina ganz herzlich zum Sieg, freuen uns mit Emil Fiebig über seinen zweiten Platz und sind hin und weg vom tollen Ergebnis von Frau Gnaudschun im heimischen Garten!

Wenn wir uns dann bald alle wiedersehen, bekommt Mina eine kleine Überraschung überreicht. Das wird schön! Haltet durch und bis hoffentlich ganz bald…

Euer Fachbereich Sport