Unser Reformationsgottesdienst 2019 in der Heilig-Kreuz-Kirche

Und alle Jahre wieder: … noch nicht Weihnachten, aber Reformationsgottesdienst!
… der für uns als ESN natürlich besonders wichtig ist.
Die Schüler der Klasse 11b, die den Gottesdienst mitgestalteten, haben sich gefragt, was Reformation heute bedeuten könnte, und kamen in einem Anspiel zu dem Ergebnis, dass über den rechten Glauben an Gott nachzudenken immer noch aktuell ist.

Superintendent Dr. Nottmeier vertiefte das in seiner anschaulichen Predigt und wies darauf hin, dass aus dem Glauben dann – wie damals bei Martin Luther – Taten folgen können.

Aber unser Reformationsgottesdienst wäre nichts ohne unseren Chor und die schöne musikalische Begleitung gewesen.

Ein gelungener Gottesdienst!

M. Witt

Siegerin des Vorlesewettbewerbs

Zunächst gewann Minste den Vorlesewettbewerb der 4. Klassen und verteidigte dann ihren Titel auf dem Bezirkswettbewerb 2019. Dort traten 28 Gewinner(innen) aus dem gesamten Bezirk gegeneinander an. Weil die Entscheidung nicht eindeutig zu treffen war, vergab die Jury den ersten Platz erstmalig an drei Kinder.

Dies war besonders auf das extrem hohe Leseniveau der Kinder zurückzuführen, wie die Jury bei der Siegerverkündung betonte. Minste ist somit nicht nur die beste Leserin der vierten Klassen unserer Schule, sondern eine der besten Leserinnen aus ganz Neukölln! Wir gratulieren!

Chorfahrt des Oberstufenchores nach Sondershausen

Unser diesjähriger Oberstufenchor fuhr in der zweiten Schulwoche nach SONDERSHAUSEN. Dies ist ein netter, kleiner Ort in Thüringen. Wir waren zu Gast in der Landesmusikakademie Thüringen und konnten in einem umgestalteten alten Reitstall proben. Im Park konnte man sich herrlich erholen und im Schloss Sondershausen staunten wir über den historischen Reichtum der thüringer Musik- und Baukultur.

In den Proben waren sehr fleißig und haben eine breite Basis unseres diesjährigen Repertoires eingeübt. Herr Bohuszewicz hat uns stets begleitet und Teilproben geleitet. Die Schüler des 12. Jahrgangs sind zu einem Chor geworden, der in Kürze sein Debüt haben und uns viel Freude im Laufe des Schuljahres bereiten wird.

 Text: Cornelia Gnaudschun

 Fotos: Tabata Kiala