Arbeiten aus dem Kunstunterricht

Hat der das schon mit zwölf gezeichnet? Diese erstaunte Frage ist gelegentlich zu hören, wenn Bilder von Picasso aus diesem Lebensalter gezeigt werden. Tatsächlich macht Übung Meister.Das Besondere am Fach Bildende Kunst ist, dass man sich ganz praktisch mit dem Zeichnen, Malen, Bauen aber auch Darstellen und Fotografieren beschäftigt. Die sprachliche Umsetzung des Gesehenen und Geschaffenen ist dabei ebenso wichtig wie das Produkt.

Nebenbei erhält man Kenntnisse von Materialien und lernt kreative Herangehensweisen.
In drei Fachräumen bietet ein Reichtum an Materialien vielfältige Möglichkeiten.Kunst wird in allen Schulstufen unterrichtet. Besonders hervorzuheben sind die Wahlpflichtkurse in den Klassen 7 -10 und die Profil- und Leistungskurse der Oberstufe. Im Schulgebäude werden die Ergebnisse des Unterrichts ausgestellt. Einen Einblick zeigt unsere Kunstwebsite. www.fb-kunst.de